Bitcoin weitete seinen Anstieg auf den Widerstandsbereich von 10.500 USD gegenüber dem US-Dollar aus. BTC zeigt jetzt Anzeichen von Erschöpfung und könnte einige Punkte einbüßen, bevor er weiter nach oben geht.

  • Der Bitcoin-Preis hat Schwierigkeiten, gegenüber dem US-Dollar über 10.400 USD und 10.450 USD an Dynamik zu gewinnen.
  • Der Preis erreichte ein neues Hoch in 2020 bei 10.492 USD und korrigiert derzeit niedriger.
  • Auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich kurzfristig ein aufsteigender Kanal mit Unterstützung in der Nähe von 10.350 USD.
  • Das Paar könnte in Richtung der Unterstützung von 10.300 USD oder 10.200 USD fallen, bevor es über 10.500 USD steigt.

Bitcoin verliert zinsbullischen Schwung

Diese Woche erholte sich Bitcoin wieder über dem Widerstand von 10.000 USD gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis hat sogar den Widerstand von 10.200 USD und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt gebrochen.

Vor kurzem gab es einen Schub in Richtung des Widerstandsbereichs von 10.500 USD, aber die Bullen gewannen keine Aufwärtsdynamik. Ein neues 2020-Hoch wird in der Nähe von 10.492 USD gebildet, und der Preis korrigiert derzeit niedriger.

Eine erste Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 10.400 USD. Die erste wichtige Unterstützung wird jedoch in der Nähe des Niveaus von 10.350 USD gesehen. Noch wichtiger ist, dass sich auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares ein kurzfristig aufsteigender Kanal mit Unterstützung in der Nähe von 10.350 USD bildet.

Unterhalb der Kanalunterstützung liegt das 23,6% -Fib-Retracement-Niveau der jüngsten Welle von 9.711 USD auf 10.492 USD bei 10.300 USD. Auf der Oberseite scheint der Bitcoin-Preis vor einem harten Widerstand in der Nähe von 10.500 USD zu stehen. Die Bullen scheinen erschöpft zu sein und es besteht die Möglichkeit einer kurzfristigen Korrektur unter 10.350 USD.

Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe des 10.200-Dollar-Niveaus, wo die Bullen wahrscheinlich Stellung beziehen werden. Alle weiteren Nachteile könnten den Preis in Richtung des wichtigen Unterstützungsbereichs von 10.100 USD führen. Sie stimmt mit dem 100-Stunden-SMA und dem 50% -Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle von 9.711 USD auf 10.492 USD überein.

Upside-Ziele

Sobald die aktuelle Korrekturwelle abgeschlossen ist, dürfte der Preis seinen Anstieg über 10.450 USD und 10.500 USD fortsetzen. Im genannten Fall könnte Bitcoin eine deutliche Bewegung in Richtung der Marke von 11.000 USD anstreben.

Ein Zwischenwiderstand könnte 10.800 USD betragen. Die allgemeine Preisentwicklung deutet darauf hin, dass es hohe Chancen gibt, dass ein geringfügiger Rückgang in Richtung 10.200 oder 10.100 USD erfolgt, bevor ein Anstieg in Richtung 11.000 USD erfolgt.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam in die bärische Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC / USD liegt mit positiven Vorzeichen immer noch über dem Niveau von 50.
  • Wichtige Unterstützungsstufen – 10.200 USD, gefolgt von 10.100 USD.
  • Hauptwiderstandsstufen – 10.450 USD, 10.500 USD und 11.000 USD.

Bewerten Sie diesen Artikel
[Total: 2 Average: 5]