Der Krypto-Analyst und Influencer Willy Woo geht davon aus, dass Bitcoin am Ende dieses Marktzyklus 100.000 USD oder mehr erreichen wird.

In einem neuen Interview zum Keiser-Bericht erklärt der Stratege und Partner für digitale Vermögenswerte bei Adaptive Capital, warum er glaubt, dass BTC diese Erwartungen sogar übertreffen und bis auf 250.000 US-Dollar in die Höhe schnellen könnte.

„Wir kennen die Zukunft nicht. Wir wissen nicht, wie lange dieser Bullenmarkt noch laufen wird. Im Allgemeinen handelt es sich bei diesen Dingen um Vierjahreszyklen. Wenn Sie den aktuellen Zyklus mit dem allgemeinen Vierjahreszyklus extrapoliert haben … was Sie sehen werden, sind diese Schübe aufgrund der Halbierung des minings, … es schwappt alle vier Jahre, das ist die Art von Zyklus, die wir mit Bitcoin fahren.“

„Und wenn Sie eine Vermutung anstellen, sind das ungefähr 100.000 US-Dollar. Ich denke, eine der allgemeineren Vorhersagen wäre 135.000 US-Dollar, basierend auf der Timing-Signatur und dem 35-fachen der durchschnittlichen Obergrenze. Ich betrachte also die Spanne von 100 bis 250.000 US-Dollar, je nachdem, wie lange dieser Bullenmarkt läuft.“

Woo geht auch detaillierter auf das bevorstehende Bitcoin-Halbierungsereignis ein, bei dem die BTC-Block-Mining-Belohnung von 12,5 auf 6,25 Münzen reduziert wird. Die Halbierung wird derzeit voraussichtlich am 11. Mai eintreffen und Woo sagt voraus, dass dies eine wichtige Phase für Bitcoin darstellen wird.

„Dies ist insofern von Bedeutung, als dass nach der Halbierung, die Inflationsrate von Bitcoin unter die Inflationsrate von Gold fällt und Gold der ‚Goldstandard‘ der Knappheit ist, an dem wir traditionell unser Geld gemessen haben … und jetzt haben wir diese neue digitale Knappheit, die perfekter ist und die immer knapper wird.

Ich finde das sehr wichtig. Gold ist nicht knapp. Starten Sie ein paar Raketen und bauen Sie den Asteroidengürtel ab. Die Leute denken, das kommt nicht, aber es kommt. Die Kosten für Weltraumstarts werden 100-mal günstiger sein und das eröffnet reichlich Ressourcen. “

Woo bespricht auch, welche Zahl Bitcoin fallen müsste, damit er seine Position auf dem Vermögenswert revidieren kann.

„Ich denke, vieles hat mit der Nachhaltigkeit des Minings zu tun. Ich denke, wenn der Preis sinkt… im Bereich von 1.000 USD, wird dies den letzten, stärksten Miner testen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]