Der intensive Abwärtstrend von Bitcoin in den letzten Tagen und Wochen hat ihn in eine heikle Lage gebracht. BTC “Bullen“ hatten Schwierigkeiten, die Kryptowährung über einem wichtigen Unterstützungsniveau zu halten, was zu starken Verlusten führen könnte.

Ein Top-Trader merkt jetzt an, dass ein Rückgang unter dieses Schlüsselniveau einen bemerkenswerten Ausverkauf auslösen könnte, der bei den Anlegern Panik auslöst.

Dieser panikbedingte Ausverkauf könnte jedoch vermieden werden. Die “Bullen“ müssten dafür in der Lage sind, die Kryptowährung über ein wichtiges Widerstandsniveau hinaus zu treiben, welches sie in den letzten Tagen fest unterschritten hat.

Bitcoin kämpft darum die Support-Level zu halten

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin einen aktuellen Preis von 8.575 USD, was einen leichten Rückgang gegenüber dem Tageshoch von 8.800 USD darstellt.

Es scheint nun, dass die Kryptowährung einen festen Aufwärtstrend seitwärts um ihr aktuelles Preisniveau erlebt, wobei BTC Schwierigkeiten hat, genügend Schwung zu gewinnen. Die jüngsten Höchststände von 8.800 USD müssen gebrochen werden, welche zu einem Widerstand für die Kryptowährung geworden zu sein scheinen.

Cred, ein beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass er, solange BTC unter 8.700 USD bleibt, immer noch Potenzial für weitere kurzfristige Rückgänge sieht.

„BTC-Update: D1 hat die verlorene Unterstützung (blau) geschlossen und auf der Ebene Widerstand gefunden. Keine guten Beweise dafür, dass der W1-Support (8700 US-Dollar) seine Arbeit erledigen wird. Die Intraday-Tendenz ist im Rückgang in Richtung W1, bei Invalidierung würde D1 & W1 wieder über 8750 USD liegen“

, bemerkte er.

BTC-Investoren könnten in Panik geraten

Cred ist nicht der einzige, der derzeit eine Rückgang-Tendenz hat. SalsaTekila, ein bekannter pseudonymer Trader, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass BTC einen massiven Ausverkauf sehen könnte, wenn er unter seine Freitagstiefs von rund 8.500 USD fällt.

„Derzeit short BTC: Ich glaube, wenn wir das Freitagstief verlieren, werden wir in Panik geraten und eine CME-Lücke schließen.“ Vorerst genau überwachen “

, erklärte er.

Wenn diese Tiefststände verloren gehen, scheint BTC eine erhebliche Unterstützung bei rund 7.700 USD zu haben, was bedeutet, dass der Fall in diese Richtung gehen wird, bevor sich sein Ausverkauf verlangsamt.

Wie Bitcoin seine wöchentliche candle in den kommenden Stunden schließt, sollte einen signifikanten Einblick geben, wohin sich die Märkte in den kommenden Wochen und Monaten voraussichtlich entwickeln werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]