Der Preis für XRP erholte sich nach dem BitMEX-Crash bemerkenswert, was zu schweren Liquidationen führte. XRP ist jetzt der Coin mit der besten Performance unter den führenden 5 Vermögenswerten.

Bullen gewinnen nach Bitmex-Crash wieder an Fahrt

XRP fand mit 0,32 USD wieder Fuß und behielt die meisten Gewinne des vergangenen Tages bei. Der Preis wurde überraschenderweise nicht durch das Ereignis beeinträchtigt, bei dem der XRP aufgrund der geringen Liquidität von BitMEX auf 0,14 USD fiel. Dieses einmalige Handelsereignis hat den Vermögenswert jedoch nicht von seiner optimistischen Entwicklung abgelenkt.

Das Handelsvolumen für XRP verlangsamt sich jedoch leicht von seinem Höchststand auf unter 6 Milliarden US-Dollar innerhalb von 24 Stunden. Ripples Vermögen gelang es jedoch, den größten Teil seiner wöchentlichen Gewinne zu halten, was durch den nie endenden Optimismus gefördert wurde. Selbst die Umstellung auf 0,32 USD ist nur ein kleiner Teil des erwarteten Ausbruchs.

Führt eine erneute Altcoin Saison zu einem Ausbruch?

XRP hat in der Vergangenheit höhere Preise erzielt, und die größte Hoffnung der Spekulanten ist, dass eine erneute Altcoin-Saison schließlich zu einem Ausbruch führen kann, der über den üblichen Bereich hinausgeht. Die Ripple-Community ist ebenfalls recht loyal und erwartet in naher Zukunft eine breite Akzeptanz des RippleNet-Protokolls.

Kurzfristig bleiben die XRP-Befürworter jedoch äußerst optimistisch und betrachten den Vermögenswert auch zu aktuellen Preisen als kaufenswert. Der FOMO-Kauf wird sogar mit dem Fiatleak-Tool visualisiert:

Bei so viel Optimismus ist XRP um rund 5% gestiegen und wird nur von den Serienpumpen von Bitcoin SV (BSV) übertroffen. In den letzten Tagen konnte der Vermögenswert auch das Tempo über 3.000 Satoshi halten, ein Niveau, das seit Monaten nicht mehr gesehen und erst in den letzten Tagen wiedererlangt wurde. XRP hat sich ebenfalls deutlich von BTC entkoppelt und einen großen Teil der Fiat-Zuflüsse verrechnet.

XRP-Märkte zeigen Fiat-Zuflüsse aus Japan & Korea

Direkte Dollarzuflüsse erfolgen über Coinbase, während der koreanische Won und der japanische Yen ebenfalls zum Interesse an XRP beitragen. Die bedeutendste Entwicklung für den Vermögenswert ist die Rückkehr zu robusten Volumina, da das Handelsvolumen für einen Top-3-Coin bis vor zwei Wochen eher gering blieb.

Der plötzliche Anstieg der Aktivität konnte den Preis trotz des tagelangen Kampfes von XRP, über 0,30 USD zu brechen, nach oben treiben. Die Altcoin-Rallye kam auch, als sich Bitcoin (BTC) über 10.200 USD stabilisierte und vorerst seitwärts driftet.

Aber selbst bei 0,32 USD ist XRP niedrig genug, um als ein Vermögenswert angesehen zu werden, der für schnelle Gewinne geeignet ist. Es gehört derzeit auch zu den billigsten aller führenden Coins und ermöglicht einen relativ einfachen Kauf. Trotz des zunehmenden Handels bleiben die XRP-Transaktionen in ihrem üblichen Bereich von etwa 500.000 pro Tag und wiederholen nicht die signifikanten Spitzenwerte vom letzten Dezember.

Bewerten Sie diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]